Insekten-Kombi


(DBP)



Der Garant für lebendige Natur in Ihrem Garten


  


[Bild 1]: SCHWEGLER Insektenkombi
 
 

[Bild 2]: Insekten-Kombi (Einzelteile)
 
 

[Bild 4]: Insekten-Kombi
(Skizze)
 
 

[Bild 4]: Wabensystem

Unser SCHWEGLER Insekten-Kombi, auch Nützlingsförderer genannt, mit dem darin befindlichen Waben bzw. Lamellensystem stellt ein Behausungsangebot (Requisitenangebot) für unsere Nutzinsekten dar. Diese Tierarten haben wichtige Regulierungs- und Bestäubungsaufgaben in unserer Natur.
 

Damit können Sie einen ca. 4 - 5 Ar großen Garten giftfrei halten!


 
Schäden in einem Garten oder in einer Landschaft sieht man meist daran, dass gewisse Pflanzen krank werden, absterben oder sich nicht richtig entwickeln können. Der Grund dafür kann in klimatischen Faktoren zu suchen sein sowie in anderen negativen Einflüssen aus der Umwelt, die den Pflanzen die Daseinsbedingungen erschweren; bedingt natürlich durch das vernichtende Eingreifen von Schadinsekten ("Schädlinge").

Gegen die klimatischen Verhältnisse können sich die Pflanzen bis zu einem gewissen Grad selbst schützen. Gegen Schadinsekten aber helfen von sich aus nur die natürlichen Feinde, die auch in unseren Insekten-Kombi eine Überlebensgarantie finden.

Der unterschiedliche Materialaufbau des Wabensystems hat auf die Tiere einen Sogeffekt und ermöglicht mehreren "nützlichen" Insektenarten, darin Unterschlupf- und auch Überwinterungsmöglichkeiten vorzufinden. Es gewährt darüber hinaus den Bewohnern, relativ unabhängig voneinander, zu existieren. Gleichzeitig ist ein Überdauern bei ungünstigen Lebensbedingungen möglich. Die meisten Tiere fliegen entweder die Behausung an um einzuschlüpfen oder flugunfähige Tiere laufen über die speziell geformten Holzfüße des Insekten-Kombis ein.

Bewohner: Florfliege, Ohrwürmer, Marienkäfer, bis zu 200 Wildbienenarten, Raubwanzen, Raubfliegen, Fransenflügler, solitäre Wespenarten sowie gelegentlich Schmetterlinge.

Aufstellplatz: Wetterabgewandte Seite (Süd-Ost), sonnig bis halbschattig. Privatgärten, Obst- und Gartenbau sowie Parkanlagen.

Durch die im Insekten-Kombi vorhandenen "Nützlinge" werden in Kulturen bzw. Zierpflanzengesellschaften 60 - 90% des "Schädlingsbesatzes" dezimiert. Dies geht aus Langzeituntersuchungen hervor. Z. B. werden Blattläuse, Raupen des Kohlweißlings, Raupen der Kohleule, Larven von Blattwespen, Raupen des Frostspanners etc. außerordentlich erfolgreich verringert.

Material:

  • Gehäuse atmungsaktiver und langzeitbeständiger SCHWEGLER - Holzbeton

  • Natürliche, unbehandelte Nistmaterialien

  • Metallaufsetzrahmen

  • besiedlungsgerechte Holzfüße

      [Bild 5]: Explosionsskizze I-Kombi

 
 
Farbe: Gehäuse naturrrot, Ständer dunkel

Außenmaße: Höhe 50 cm x Breite 65 cm x Tiefe 40 cm

Aufstellhöhe: ca. 1 m

 
Genaue Anwendungs- und Beschreibungsunterlagen mit Untersuchungsergebnissen werden bei der Bestellung mitgeliefert
 
 
 
 Insekten-Kombi     Best.Nr.:   00 386 / 7